Was sind Anzeichen für eine Überaktive Blase?

Das hauptsächliche Merkmal und wesentliche Symptom der Überaktiven Blase ist der überfallartig auftretende, schwer oder nicht mehr unterdrückbare – so genannte imperative – Harndrang. Dieser Harndrang verursacht einen hohen Leidensdruck und kann sogar zu einem ungewollten Harnverlust führen (Dranginkontinenz). In schweren Fällen liegt die „Vorwarnzeit“, also vom Bemerken des ersten Harndrangs bis zum Nicht-Mehr-Halten-Können, bei weniger als 30 Sekunden – und das zum Teil sogar unabhängig davon, ob die Blase tatsächlich prall gefüllt ist oder nicht. Patienten mit Überaktiver Blase müssen häufig mehr als acht Mal täglich zur Toilette. Auch nächtliches Wasserlassen (mehr als zweimaliger Toilettenbesuch) tritt in vielen Fällen auf.

Zum Weiterlesen:
Hier erfahren Sie mehr zu den Symptomen einer überaktiven Blase
Haben auch Sie eine überaktive Blase? Hier geht es zum Selbsttest!